pro grün

Viele Projekte waren erfolgreich, manche nicht. Immer wurde im Bündnis gehandelt, mit anderen Vereinen, Gremien und Personen. Ohne pro grün gäbe es manche Gebäude, manche Landschaftsteile in der heutigen Form nicht mehr. Manchmal genügen einige Tage der Verhandlung, manchmal dauert es Jahre. Pro Grün ist aufmerksam, ›stört‹, rettet, zum Wohle des Stadtbildes und der Landschaft. Immer wieder neu.
A K T U E L L
Einladung zur Bürgerversammlung:
Montag, 20.2.17, 20.00 Uhr im Pappelkrug


Weitere Informationen finden Sie auf dieser Internetseite unter
Projekte › Wissenschaftsstadt und auf der Seite
www.bielefeld-natürlich.de

Neue Initiative fordert mehr Bürgerbeteiligung bei den weiteren Planungen zur Wissenschaftsstadt Bielefeld

Bei dem geplanten Ausbau der Hochschulen könnten im Bielefelder Westen 350 Hektar freie Landschaft verbraucht werden, ohne dass es dafür eine angemessene Bürgerbeteiligung gibt. In den verschiedenen Projektbereichen soll ein komplett neuer Stadtteil entstehen, dem pro grün wegen seiner Lage zwischen Babenhausen und Dornberg den Namen Dornhausen gegeben hat. pro grün e.V. hat die hinter verschlossenen Türen geplanten Visionen öffentlich gemacht. Auf einer ersten, von pro grün e.V. veranstalteten Bürgerversammlung hat sich eine Initiative gegründet, die sich vorerst unter dem Dach von pro grün e.V. um Dornhausen und die weitere Entwicklung der Wissenschaftsstadt Bielefeld kümmern wird. Die Initiative hat sich den Namen "Bielefeld natürlich" gegeben und informiert auf der Internetseite www.bielefeld-natürlich.de über ihre Aktivitäten. Auf dieser Seite kann man sich auch für eine kostenlose Rundmail registrieren um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Schon einmal vormerken: Bürgerinformationsveranstaltung Montag, 26. September 2016, Pappelkrug Wertherstraße


 
ravensberger spinnerei
home
linie
kompetenzen
linie
projekte
linie
Wissenschaftsstadt
linie
Städte im Stress
linie
Buergerbeteiligung
linie
Stadtbaeume
linie
Lutter
linie
Platanen
linie
Archiv
linie
verein
linie
impressum