pro grün

pro grün fordert mehr Bürgerbeteiligung
Pressegespräch am 23.02.2012

››› PDF
›"Pressegespräch zur Partizipation 23.02.12"‹


›NW-Artikel "Kümmerer für mehr Demokratie"‹

›NW-Artikel "Bürgerbeteiligung ist Chefsache" - Kommentar von Lothar Schmalen

›WB-Artikel "Es geht immer nur um Machtfragen - "Pro Grün" möchte mehr Bürgermitsprache bei Projekten wie dem Shopping-Center"‹


Jenear Würfel
Der Weg zur Bürgerdemokratie
Am 25. Februar 2011 veranstaltete pro grün eine Podiumsdiskussion zum Thema "Bürgerbeteiligung in Bielefeld". Über 200 Gäste kamen in die Ravensberger Spinnerei und diskutierten lebhaft mit. Bielefelder Politiker, die pro grün eingeladen hatte, blieben bis auf wenige Ausnahmen der Veranstaltung fern - eine vertane Chance. Sie hätten erlebt, wie viel Druck auf dem Kessel ist und dass es verärgerte Menschen nicht nur in Stuttgart gibt. Peter Conradi, einer der Wortführer am Runden Tisch in Stuttgart, war als Hauptredner nach Bielefeld gekommen. Als Medienpartner konnte pro grün die Neue Westfälische gewinnen. ››› PDF
›Bielefeld 21 – reden wir früher ?!‹


›NW-Artikel "Der Weg zur Bürgerdemokratie"‹


››› zum Filmbericht
 
ravensberger spinnerei
home
linie
kompetenzen
linie
projekte
linie
Wissenschaftsstadt
linie
Städte im Stress
linie
Buergerbeteiligung
linie
Stadtbaeume
linie
Lutter
linie
Platanen
linie
Archiv
linie
verein
linie
impressum